2 März 2018

Spanninga wird 100!

Rückblick
Das 1918 gegründete Unternehmen war schon immer ein Familienbetrieb. Mit Sitz in Joure (Friesland, Niederlande) spezialisierte sich das Unternehmen ursprünglich auf die Goldschmiedekunst. Die Qualität und Verfeinerung von Spanningas Arbeit wurde innerhalb von vier Jahren mit dem Titel "Hoflieferant des niederländischen Königshauses" belohnt, eine Ehre, die das Unternehmen noch fast ein Jahrhundert später genießt. Aber die Geburt von Spanninga in der Fahrradindustrie kam ein Jahrzehnt später mit den ersten Metall-Autolampen, denen bald bahnbrechende Technologien wie die versilberten Optikblöcke und natürlich Rücklichter mit patentierten Bajonettverschlüssen folgten. Heute steht der Name Spanninga für "state of the art" Fahrradbeleuchtung mit der besten Optik in Kombination mit der neuesten COB LED und Lasertechnologie.

Seit seinem Eintritt in den Fahrradsektor ist das einzige Ziel von Spanninga, die Sicherheit des Radfahrers auf ein höheres Niveau zu bringen. Mit der Gründung mehrerer Niederlassungen in Europa und in Asien hat dieser Wert die niederländischen Grenzen überschritten und die Spanninga-Gruppe zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Fahrradsicherheit gemacht.

Events
2018 werden wir die Gelegenheit nutzen, die vielen Meilensteine der letzten 100 Jahre in die Zukunft zu tragen und unsere Vision von bahnbrechender Sicherheit zu verwirklichen. Eine Feier, die all die Menschen zusammenbringen und ehren wird, die uns unterstützt haben (und mehr ...), sowie limitierte Editionen von Produkten, ein Gedenkbuch, Wohltätigkeitsveranstaltungen oder Partys auf Messen und vieles mehr über das gesamte Jahr verteilt.

Bereit für ein weiteres Jahrhundert
Dieses 100-jährige Erbe und das Vertrauen, das die Kunden in den Namen Spanninga setzen, lassen uns nach den nächsten Herausforderungen streben und die grenzenlosen Möglichkeiten des Lichts verfolgen. Das ist der Kern von Spanninga. Wegweisende Sicherheit. Für die nächsten 100 Jahre.

#spanninga, #100, #pioneeringsafety, #jubiläum